Garten und unser Land

Im Garteb findet die Sele ruhe. Auf der alten Dungplatte haben wir einen Garten geschaffen wo sie Sonnenstrahlen von Morgen bis Abends scheinen. Sitze unter dem Plantanbaum oder geniesse auf der Bank bei der Hauswand.

In unserem Innenhof giebt es eine Pergola unter Glasdach, die an warmen Sommertage kuehlt und am Abend kan man am gemauerten Grill grillieren und Mahlzeiten unter einem Värmer geniessen. Wollendecken sind immer zur Hand. Die Abendsonne ist im hinteren Garten und die Wärme bleibt im Gewächshaus wo es auch einen Eisenkamin hat fuer Herbstabende.

Möchtest du einen kleinen Spaziergang machen so steht unser Land zur verfuegung. Dort kannst du ueber Weiden spazieren die von Steinmauern eingezaumt sind, im Buchenwald Anemonen pfluecken oder Brombeeren, die massenweise auf den Weiden wachsen. Im Fruehling machen die Kraniche oft eine Pause bei uns und schaust du genauer hin kannst du vielleicht einen Laubfrosch in unserem Feuchtgebiet sehen. Frueh Morgens ind in der Dämmerung ist die Chance gross Rehe, Damhirsch und Rotwild oder den einen und anderen Hasen zu sehen.